Was ist eine Buyer Persona?

Wir erklären, was eine Buyer Persona ist und wofür man diese braucht

Eine Buyer Persona hat – anders als eine Zielgruppe – ein konkretes Gesicht. Bei ihr handelt es sich um eine fiktive Person, die deinen typischen Kunden repräsentiert. Dieses Konzept macht es dir einfacher, die Bedürfnisse, Herausforderungen und Handlungen deiner idealen Kunden besser zu verstehen.

Beispiel Persona HubSpot

Ganz gleich, ob du E-Mail Kampagnen durchführen möchtest, eine neue Website erstellst oder eine ganzheitliche Inbound Marketing Strategie konzipieren und umsetzen willst – du musst deine Buyer Personas kennen. Denn deine Ziele werden im Wesentlichen sein:

  • Mehr Website Traffic erreichen
  • Generierung von Leads aus deinem Website Traffic
  • Entwicklung der Leads zu kaufenden Kunden
  • Kunden begeisterst und binden

Um diese Ziele zu erreichen, müssen relevanter Inhalte (Content) produziert werden, die von deiner Buyer Persona als nützlich empfunden und regelmässig gelesen werden. Denn dann wird die Zielperson deine Produkte und Leistungen bei Bedarf auch kaufen. Dies gelingt nur, wenn du von deiner Buyer Persona ein glasklares Bild hast, denn dann weisst du, wen du mit deiner Kommunikation erreichen willst. Und je stärker du deine Kommunikation und deine Inhalte auf diese Zielperson ausrichtest, desto effektiver und zielführender wird sie sein.

Mehr Informationen zur Buyer Persona und wie du sie erstellst, findest du in unserem Blogbeitrag.